Waghäusel, 07.12.2018, von Ralf Krämer

Bundestagsabgeordneter Dr. Jung informiert sich beim THW

Der Bundestagsabgeordnete informierte sich am Freitag über die Arbeit des THW

Waghäusel/Oberhausen-Rheinhausen. Der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) besuchte im Dezember 2018 die Ortsverbände des Technisches Hilfswerks (THW) Waghäusel und Oberhausen-Rheinhausen. Die Einsatzkräfte der Ortsverbände luden zunächst zu einer gemeinsamen Begehung der Liegenschaft in Waghäusel-Wiesental ein. Hierbei konnte sich der liberale Bundestagsabgeordnete ein erstes Bild über den Zustand der Ausstattung und über die Räumlichkeiten des THW machen.

Anschließend wurde die im Jahr 2012 errichtete Liegenschaft des THW Oberhausen-Rheinhausen besichtigt. Gemeinsam mit den THW-Kräften der beiden Stützpunkte wurden die unterschiedlichen Werkzeuge, Equipment und der Fuhrpark der beiden Ortsverbände vorgeführt und erläutert. Waghäusel verfügt über eine Fachgruppe „Beleuchtung“, die bei Großschadenslagen und Unglücken die Ausleuchtung mit beachtlicher Ausstattung vornehmen wird. Der Ortsverband Oberhausen-Rheinhausen verfügt über die Fachgruppe „Wassergefahren“, die vor allem am Rhein unterwegs ist und verschiedene Gefahrenszenarien permanent trainiert. Anwesend waren auch Bürgermeister Martin Büchner aus Oberhausen-Rheinhausen, Landessprecher Michael Hambsch sowie der stellvertretende THW-Landesbeauftragte für Baden-Württemberg Jens Olaf Sandmann. Die Teilnehmer diskutierten im über aktuelle Herausforderungen des THW. Insbesondere die Würdigung des Ehrenamtes rückte in den Fokus der Diskussion. „Das Ehrenamt muss in unserer Gesellschaft mehr Wertschätzung erfahren, andernfalls wird es in naher Zukunft in dieser Form nicht mehr existieren“, betonte Jung. Um dies zu erreichen, muss nach Ansicht Jungs „ergebnisoffen über Förderungsmöglichkeiten und Anreize gesprochen werden“.

Besprochen wurden ebenfalls die aktuellen Themen der Helfer der beiden Ortsverbände und hierbei wurde auch ganz besonders auf die Zusammenarbeit untereinander eingegangen.

Die THW-Ortsverbände Waghäusel und Oberhausen-Rheinhausen bedanken sich nochmals bei Herrn Dr. Jung für die interessanten Gespräche.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: