Waghäusel, 24.04.2019, von Harald Kremer / Ralf Krämer

Ausbildung mit dem hydraulischen Rettungssatz

Vor wenigen Tagen wurde das THW Waghäusel mit einem neuen Gerätesatz, bestehend aus hydraulischer Schere und Spreizer ausgestattet. Bei der  Übergabe durch den Hersteller fand bereits eine Einweisung in die Bedienung der Neugeräte statt.

In der heutigen Ausbildung, ging es nun darum, das Gelernte an die Helferinnen und Helfer des Ortsverbandes weiterzugeben. Diese sollten sich nun mit dem Gerät vertraut machen und ein Gefühl für die Handhabung entwickeln. Adrian Eckrich und Florian Köhler gaben die Tipps und Tricks vom Übernahmetermin heute an die restlichen Helfer weiter.

Jedes Rettungsgerät ist aber nur so gut, wie jeder einzelne Helfer, der es bedient. Im Ernstfall bleibt den Einsatzkräften keine Zeit zum Überlegen. Ziel der Ausbildung war es deshalb, den optimalen Einsatz der neuen Geräte zu erlernen.

Daneben stand der sichere und korrekte Umgang mit dem Gerät im Vordergrund. Denn ohne das nötige Grundwissen und die praktische Ausbildung, ist die Schneid- oder Spreizkraft der Geräte und damit auch der Einsatzwert nur ein Bruchteil von dem, was man damit tatsächlich erreichen kann.

Neben den aktiven Helfern hatten sich auch einige Althelfer eingefunden, die interessiert der Ausbildung folgten.

Der Schwerpunkt der Ausbildung  lag „THW-spezifisch“ im Bereich des Bewegens von schweren Lasten. So wurden u.a. mit Sandsäcken gefüllte Gitterboxen, angehoben, unterbaut oder bewegt.

Die einzelnen Schritte der Ausbildung:

 

  •          Anheben von Lasten.
  •          Der Spreizer als Zange und Quetsch-Werkzeug
  •          Ziehen und Anheben von Lasten mit dem Spreizer
  •          Die Schere als Metallbearbeitungswerkzeug

Im Anschluss an die doch auch körperlich fordernde Ausbildung stärkten sich die Helfer mit leckerer Wurst vom Grill. Bei der anstehenden nächsten Ausbildung sollen dann der Umgang mit der Rettungsschere und deren Schneidetechnik im Mittelpunkt stehen. 


Alle Rechte am Bild liegen beim THW Waghäusel




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: